Channeling & Jenseits­kontakte

Welche Bot­schaft steht hinter deiner jet­zigen Lebens­phase und was gibt es für dich zu wissen?
Welche deiner Stärken unter­stützen dich um dein Leben authen­tisch zu leben?
Wer aus der Geis­tigen Welt begleitet dich dabei und schenkt dir Kraft?

Channeling

Wenn ich mich für das Channeling öffne, tauche ich in eine andere Welt ein. Dann bin ich nicht mehr der Mensch Iza­bella, son­dern „nur“ noch wert­freier Kanal, der sich von Spirit auf­ge­rufen fühlt zu heilen und Bot­schaften zum Wohle aller zu über­mit­teln.

Beim Channeling spüre ich Ener­gien und sehe Bilder, die mit Licht und Liebe erfüllt sind. Ich fange an in Trance Bot­schaften zu über­mit­teln.

Die Bot­schaften des höheren Selbst und des Spi­rits helfen uns, unsere Situa­tion besser zu ver­stehen, zu heilen, Lern­auf­gaben zu begreifen und uns für den Weg ins Licht und in die Liebe – in der unser See­len­plan erfüllt werden kann – zu öffnen.

Das Jen­seits befindet sich nicht an einem fernen Ort, son­dern exis­tiert in einer Art Par­al­lel­welt– einer für uns nicht immer wahr­nehm­baren anderen Dimen­sion. Unsere Welt ist nicht zwei oder drei­di­men­sional son­dern mul­ti­di­men­sional. In einer dieser  Dimen­sionen ver­weilen die Ver­stor­benen; in der Licht­welt. 

Mediales Schreiben

Genauso wie Hell­fühlen, Hell­sehen oder Hell­hören ist auch das mediale Schreiben in die spirituelle Media­lität ein­zu­ordnen.

Als Schreib­me­dium bin ich ein Infor­ma­ti­ons­kanal zur Geis­tigen Welt. In leichter Trance emp­fange ich ein Diktat, welche zum Teil sei­ten­lang sein können, erhalte Ant­worten und Lösungen zu diversen Themen und Lebens­fragen die ein beson­deres Maß an Tiefe und Wahr­heit besitzen.

Die Bot­schaften die ich erhalte, berühren mich immer wieder auf tiefer Ebene von neuem, weil sie mir wun­der­volle Ein­sichten in meine Lebens­themen aus einer höheren Sicht geben. Beson­ders dankbar bin ich auch wenn ich auf Fragen Ant­worten und Lösungen von der gött­li­chen Quelle erhalte.

Du bist nicht wirk­lich tot

du wech­selst nur die Räume, du lebst in uns

und gehst durch unsere Träume.

Michel­an­gelo

Das Rea­ding

Es ist mir eine grosse Freude durch die Beweise die ich von Spirit emp­fange den Men­schen zu helfen, sie zu heilen, sie zu beru­higen und ihnen Kraft und Trost zu geben damit sie ihr Leben wieder auf­nehmen können und frei von Schuld­ge­fühlen und Reue sind.

Um Kon­takt mit Spirit auf­zu­nehmen erhöhe ich meine Gedan­ken­schwin­gungen. Dadurch ist es Spirit und mir mög­lich, uns auf halbem Weg zu treffen.

Wäh­rend eines Kon­taktes ist es mir mög­lich die Emo­tionen der ver­stor­benen Seele zu fühlen, Gerüche zu rie­chen und die ver­stor­bene Seele zu sehen. Meine Sinne sind je nach Sit­zung unter­schied­lich aktiviert. Spirit hilft mir die Sinne zu akti­vieren, die ich für die Sit­zung benö­tige. Es kann auch vor­kommen, dass ich die Gebre­chen oder Schmerzen wäh­rend der Sit­zung am eigenen Körper der ver­stor­benen Seele spüre, die sie zu Leb­zeiten am eigenen Leibe erleiden mussten. 

Ich emp­fehle dir, bevor du zu mir zur Sit­zung kommst, Fragen zu über­legen, diese auf­zu­schreiben und in die Sit­zung mit­zu­nehmen. Aus eigener Erfah­rung weiss ich, dass man bei der ersten Sit­zung recht nervös ist und dann dazu neigt, mehr­heit­lich die Fragen zu vergessen, die man stellen wollte. Am erfolg­reichsten kann die Sit­zung ver­laufen, wenn du mit offenem Herzen und am besten ohne Erwar­tungen in die Sit­zung kommst. Ein Jen­seits­kon­takt ist dann abge­schlossen, wenn die Ver­stor­benen alles gesagt haben, was sie ver­mit­teln wollten. Dann zieht sich die Seele zurück und ich emp­fange nichts mehr.

Welche Kon­takte sind mög­lich?

Ein Medium kann keine ver­stor­benen Ange­hö­rigen aus der Geis­tigen Welt rufen und auch nicht garan­tieren, dass der Kon­takt mit einer gewünschten Person her­ge­stellt wird. Die Seelen melden sich von selbst. Sehr oft melden sich die Seelen von Fami­li­en­mit­glie­dern oder Freunden, es kann aber auch vor­kommen, dass du eine Bot­schaft erhälst, von der du es nicht unbe­dingt erhofft oder erwartet hät­test.

Welche Bot­schaften kannst Du erwarten?

Das Medium über­mit­telt einer­seits Hin­weise, damit die Ver­stor­benen erkannt und zuge­ordnet werden können. Sie lie­fern damit einen Beweis, dass die Seele auch nach dem Tod wei­ter­lebt. Ande­rer­seits erhält das Medium even­tuell auch Bot­schaften, die sich auf aktu­elle Situa­tionen beziehen und als Hil­fe­stel­lung für die Hin­ter­blie­benen gedacht sind. Bot­schaften eines Mediums können immer nur Ent­schei­dungs­hilfen sein.

Geld-zurück-Garantie

Ein seriöses Medium wird dich immer darauf auf­merksam machen, dass es keine 100 % Garantie für eine Kon­takt­auf­nahme gibt. Daher gibt es bei mir auch eine Geld-zurück-Garantie, falls es zu keinem Kon­takt kommen sollte.

Was und wann ver­mit­telt wird, ent­scheidet aus­schließ­lich die Geis­tige Welt.

 

Channeling

Bot­schaften aus der Geis­tigen Welt

Rückführung

Dein Blick nach Innen

Clea­ring

Lösung von Fremd­ener­gien

Numerologie

Erkenne wer Du wirk­lich bist